Bering mit äußeren Durchlass und bizarren Resten der inneren Schildmauer von Burg Tschanüff

Artikelnummer: V1228


24,00 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

lieferbar

Lieferzeit: 3 - 10 Werktage

Stück


Beschreibung

Wir liefern auch sämtliche Bauteile bzw. Baugruppen einzeln. Zum "Kitbashen", für Table Topper, Eigenkompositionen oder als "Lost places".

7 Spezialgipsbauteile plus zusätzlicher Spachtelgips

Vorbild:
Die Burg steht exponiert auf einem imposanten Bergsporn, am instabilen Rand der Brancla-Schlucht über dem Dorf Ramosch im schweizerischen Ostengadin. Die Ursprünge liegen im Dunklen, im 13. Jahrhundert erfolgte dann der wesentliche Ausbau, der immer wieder ergänzt wurde. Zwischenzeitlich gab es auch Zerstörungen und Ergänzungsneubauten. Wegen zunehmender Hangrutschungen wurde die Burg dann 1780 aufgegeben. Seit dem ist sie Erosion und Verfall preisgegeben.

Burgenwelt über die Burgruine Tschanüff

Modell:
Bei meiner Teilnahme am TV-Modellbauwettbewerb ?Das Wunderland Duell" des Fernsehsenders DMAX bekam ich die Aufgabe eine Burgruine für den schweizer Teil des Miniatur Wunderlandes zu bauen.
Bei der Recherche nach eine Vorbild kam ich sehr schnell auf die Burg Tschanüff, es war sozusagen Liebe auf den ersten Blick. Mit großen Aufwand habe ich dann die Urmodelle für diesen Bausatz geschnitzt. Für das Vampisol-Modell habe ich noch einiges ergänzt, verändert und mehr an das Vorbild angepasst.
Der Bausatz hat vom Volumen den Maßstab 1 zu 120, ansonsten hätte es nicht auf das Miwula-Grundstück gepaßt. Von den Stein- und Öffnungsmaßen passt es allerdings für H0. Das Modell ist dennoch für unsere Sehgewohnheiten sehr groß und wuchtig.


 

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

PDF

Grundrissskizze der Burg

Maßstäbliche Skizze aller Baukörper mit Höhenangaben. Achtung, A3-Format! Aufpassen beim skalieren.

PDF
Grundrissskizze der Burg

Bauanleitung Burgruine Tschanüff

Vierseitige Bauanleitung, die kaum noch Fragen offen läßt

PDF
Bauanleitung Burgruine Tschanüff